S
c
h
n
e
l
l
s
u
c
h
e

Solaris 42

Schnell, komfortabel, die Leichtigkeit des Segelns

Wichtigste Priorität bei der Entwicklung und dem Bau der Solaris 42‘ war die herausragende Steifheit der Yacht, die unter jeder Bedingung auf See frei von Deformation und Torsion sein sollte. Aus diesem Grunde ist die 42‘ wie alle anderen Modelle mit Schotts aus Composite gefertigt, die ohne Gegenformen und ohne jeglichen Einsatz von Silikon an Rumpf und Deck laminiert sind. Das Resultat ist eine monolithische, ausgesprochen steife und einfach zu unterhaltende Yacht. Die Solaris 42‘ bietet innovative Lösungen im Innenlayout und offeriert viel Komfort, der sonst nur auf größeren Yachten (44/45 Fuß) anzutreffen ist. Die Yacht präsentiert drei große Kabinen. In der Eignerkabine ist ein zentral gelegenes großes Bett mit Bad und separater Duschkabine eingebaut. Ein zweites bequemes Bad liegt achterlich, eine große Küche und ein Salon mit einer Länge von 2.40 m runden das für ihre Klasse einmalige Raumangebot ab. Als große Schwester der 37‘ übernimmt die 42‘ das gleiche Konzept ästhetischer Funktionalität. Das Decklayout ist für eine kleine Crew ausgelegt, sodass die Yacht spielend zu zweit oder auch alleine gesegelt werden kann. Wasserlinien, Segelplan und Ruder dieses Cruiser-Racers nach ORC sind von Javier Soto Acebal. Auch diese Yacht zielt auf anspruchsvolle Eigner, die höchste Anforderungen an Leistung, Komfort und Sicherheit haben.

Klicken Sie hier für den Testbericht der Yachtrevue: Solaris 42

Ihr Interesse ist geweckt? Sie möchten die Yacht probesegeln oder noch mehr Informationen? Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mehr Photos und Infos der Solaris 42 finden Sie hier

Schnell, komfortabel, die Leichtigkeit des Segelns

© dieHomepage 2017